13. / 14 Tag: Fahrt von Oslo nach Kiel mit der Fähre Color Fantasy

     
Color Fantasy

Das Terminal: Link
Am Mittwoch den 05. Juli
14 Uhr starteten wir mit mit
der Nachtfähre "Color
Fantasy" von Oslo in
Richtung Oslo

Terminal Oslo

   Hafenanlage Oslo: Link
   gesehen aus unserem
   Kabinenfenster

Hafenausfahrt Oslo

Ausfahrt: Link
Bootshafen Oslo
Der Bootshafen: Link

                 Live Unterhaltung
         auf  dem Sonnendeck

Live Musik auf dem Deck der Fantasy Color

Live Musik: Link
Live Musik auf dem Deck der Fantasy Color auf der Fahrt nach Kiel

Ausfahrt aus dem Fährenhafen von Oslo

Ausfahrt: Link

Rückblick auf Oslob bei der Ausfahrt

Der Hafen von Oslo: Link

Eindrücke bei der Abfahrt aus Oslo

Eindrücke: Link

Unterhaltungsangebote aufder Fantasy Color

Akrobatik: Link

Auf dem Sonnendeck der "Fantasy Color" wurde der Gästen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm
geboten.

Unterhaltungsangebote aufder Fantasy Color

Unterhaltung: Link

Unterhaltungsangebote aufder Fantasy Color

Akrobatik: Link

Wir verlassen Norwegen

  Wir verlassen Norwegen:

  Link

Wir verlassen Norwegen

Richtung Kiel: Link

Wir verlassen Norwegen

Ausfahrt: Link

Einkaufsmölichkeiten der Fantasy Color

Fantasy Color: Link

Am Morgen kommt Kiel in Sichtweite

Ein Flottenverband
der Bundewehr beim
Auslaufen aus dem
Kieler Hafen: Link

Ein Unterseeboot der Bundeswehr bei der Ausfahrt

U-Boot: Link
Unterseeboot der Bundeswehr bei beim Auslaufen

Einfahrt in den Hafen von Kiel

Kieler Hafen: Link

Der Kieler Hafen

Hafeneinfahrt: Link

Kiel

  Kiel: Link

Möve

Begrüßung: Link

Hafeneinfahrt Kiel

Hafeneinfahrt Kiel: Link

Ankunft im Kieler Hafen

Ankunft in Kiel: Link

Die Fahrt auf der Fähre
"Fantasy Color" von Oslo
nach Kiel haben wir
genossen.

Begrüßung durch eine Möve im Kieler Hafen

Möve: Link

Um 8 Uhr Einfahrt in die Kieler Bucht. Ausschecken um 9.15 Uhr.


Color Line ist die größte Fährschiffreederei Norwegens und eine der führenden Passagierschiff-Reedereien in
Europa. Der Hauptsitz befindet sich in Oslo. Auslandsbüros unterhält die Reederei in Dänemark, Schweden und
Deutschland, wo die Color Line GmbH in Kiel den deutschsprachigen Markt betreut.
Color Line verfügt über neun Fährschiffe, die auf fünf Routen eingesetzt werden. Color Line entstand 1990 durch
die Fusion vorher selbständiger Reedereien und ist seitdem durch Zukauf von Mitbewerbern ständig gewachsen
und heute die größte Fährschiffreederei Norwegens. In Color Line gingen die Reedereien Jahre Line, Fred.
Olsen Lines, Norway Line und Larvik Line auf.
Aus dem deutsche Markt 2006 reisten rund 4,3 Millionen Gäste mit Color Line. Davon waren mehr als eine
halbe Million Deutsche die somit nach den Norwegern die zweitgrößte Gruppe an Reisenden stellen. Für den
deutschen Markt sind vor allem die Strecken Kiel-Oslo und Hirtshals-Kristiansand von Bedeutung.
Seit Inbetriebnahme der Route Kiel-Oslo im Jahr 1961 wuchs das Passagieraufkommen auf der einzigen
Direktverbindung zwischen Deutschland und Norwegen von 54.212 Gästen auf 799.231 Gäste im Jahr 2006.
Insgesamt reisten seit der Eröffnung über 13,6 Millionen Gäste auf der Route Kiel-Oslo. Damit hat sich die
einzige Direktverbindung zwischen Deutschland und Norwegen zu einer der wichtigsten Seerouten
Nordeuropas entwickelt.

zurück

 

weiter



zurück zur Übersicht: Link



powered by WaveWebdesign.de